Sonntag, 9. November 2014

Sonntagsglück: Schoko-Gewürzkuchen


Hallo ihr Lieben,

wie sieht euer perfekter Sonntag aus? Mein Bilderbuchsonntag geht so: Gemütlich ohne Wecker aufwachen, aber nicht zu spät - damit ich auch was vom Tag habe. Zeit für ein ausgiebiges Frühstück haben, entweder mit lieben Freunden und allem drum und dran, oder aber, wie heute, im Bett. Nach der zweiten Variante gerne noch ein bisschen in den warmen Decken eingekuschelt bleiben und Zeitung lesen oder die neusten Blogbeiträge meiner Lieblingsblogs. Und dann tun, worauf ich Lust habe: spazieren gehen, Serien schauen, ein gemütliches Café besuchen... Aber irgendwas "tun" möchte ich schon, für das ich unter der Woche keine Zeit habe. Heute zum Beispiel werde ich noch einen Adventskalender basteln. 


Zu einem guten Sonntag gehört natürlich auch ein Kuchen! Ich hatte mal wieder Lust auf einen trockenen, aber trotzdem saftigen Rührkuchen. Die Art Kuchen, von der man sich eine dicke Scheibe abschneiden kann und für die man keinen Teller braucht. Dieser hier ist mit Lebkuchen-Gewürz verfeinert, für das ultimative Gemütlichkeitsgefühl im Bauch. (Ist es noch zu früh für Lebkuchen-Gewürz? Dann ist er wahlweise mit Zimt, Nelken, Kardamom und co gewürzt. :))


Bei dem Rezept habe ich mich an der Küchenchaotin orientiert.

Schoko-Gewürzkuchen

für einen kleinen Kuchen (eine 20 cm Springform)

250 g weiche Butter
130 g brauner Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
5 gehäufte EL Backkakao
3 TL Lebkuchengewürz 
150 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
1 Pk Backpulver
3-4 EL Milch

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Die Butter mit den beiden Zuckerarten cremig schlagen. Dann Salz, Eier, Kakao und Gewürz dazugeben und verrühren.
Backpulver, Mehl und Mandeln mischen und abwechselnd mit der Milch zum Teig geben. Glattrühren.
In eine gefettete Form geben und etwa 50 Minuten backen (die Stäbchenprobe hilft). Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.


Und was ist euer Sonntagsglück? Lasst es euch gut gehen!

Eure Assata

Kommentare:

  1. Spazieren gehen, Serien schauen und auf der Couch gammeln :-) oh und so ein Stück Kuchen hätte ich auch gerne!!! LG Frau P

    AntwortenLöschen
  2. Lecker - gleich mal das Rezept gespeichert.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht einfach nur himmlisch aus, prima :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  4. Auf der Suche nach Schokoladenkuchenrezepten bin ich hier bei Dir gelandet. Mmmh, hier gibt es viele schöne Sachen, da stöbere ich mal ein wenig.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)