Sonntag, 29. Juni 2014

Erdbeer-Streußel-Muffins (aber eigentlich geht es um meine neue Muffinform)

Hallo ihr Lieben,

ist es ein bisschen bescheuert, Muffins nur deshalb zu backen, damit man seine neue Muffinform zeigen kann? Naja, das habe ich jedenfalls gemacht. Diese Muffinform und ich, wir haben aber auch eine tolle gemeinsame Geschichte, seit ich sie bei Jeanny zum ersten Mal gesehen - und mich verliebt habe! Aber keine Sorge, es kam dann auch noch meine Familie zu Besuch, die haben sich über die fruchtigen Erdbeer-Streußel-Muffins sehr gefreut. Ich hab natürlich nicht verraten, dass ich die Muffins überhaupt nicht wegen ihnen gebacken habe. ;-)

Freitag, 27. Juni 2014

Getestet: Vegan-Box von Foodist

Hallo ihr Lieben,

ihr wisst ja, dass ich der veganen Ernährung durchaus nicht abgeneigt bin. Schließlich ist sie gesund, umweltfreundlich und lecker! Manchmal finde ich es aber ein bisschen schwierig, tolle vegane Produkte zu finden. Für eine Freundin, die sich vegan ernährt, ist es manchmal gar nicht so einfach, ein kleines Geschenk zu finden, das vegan, lecker UND hübsch ist! Falls ihr auch manchmal vor diesem Problem steht oder einfach gerne neue, hochwertige, schmackhafte und schöne Produkte entdeckt, dann solltet ihr euch unbedingt mal die Homepage von Foodist anschauen. Manche kennen vielleicht schon die Foodist-Box, den Abo-Service, mit dem man monatlich Delikatessen nach Hause geliefert bekommt. Seit dieser Woche gibt es auch eine Vegan-Box*, eine Zusammenstellung besonderer veganer Produkte.


Donnerstag, 26. Juni 2014

Pasta alle pere e parmigiano

Hallo ihr Lieben,

leider leider kann man sich nun mal nicht nur von Süßem ernähren. Waffeln zum Frühstück, mittags ein schönes Stück Erdbeerkuchen und vorm Schlafengehen noch ein kleiner Cupcake... wäre auf Dauer nicht so der Hit. Deshalb muss ich manchmal auch kochen. Das soll dann aber bitteschön schnell gehen und trotzdem richtig gut schmecken. Außerdem wären frische Zutaten auch nicht schlecht, denn immer nur Nudeln mit Pesto, das typische Studentenessen, macht auch nicht glücklich. Ach, ihr seht, das ist alles nicht so einfach. Aber falls es euch ähnlich geht, ich kann euch helfen!


Sonntag, 22. Juni 2014

Mini-USA-Sweet table

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch mit nach Chicago und New York genommen habe, habe ich heute noch ein passendes Rezept für euch: Peanutbutter Milkshakes. Amerikanisches Essen ist ja so eine Sache - klar essen nicht alle Amerikaner die ganze Zeit Hamburger und Pommes und trinken dazu Cola. Aber ich denke, es stimmt schon, dass es mehr ungesundes Essen gibt als bei uns. Schade, dass es trotzdem so verdammt lecker schmeckt! :-)


Freitag, 20. Juni 2014

Insta-Guide Chicago

Hallo ihr Lieben,

weil wir wirklich eine perfekten Tag in Chicago hatten, möchte ich euch gerne verraten, was wir so gemacht haben. Natürlich hatten wir das Glück, mit einer Einheimischen unterwegs zu sein - aber dafür habt ihr ja jetzt mich. :-)


Donnerstag, 19. Juni 2014

Oh Chicago, you're so pretty!

Hallo ihr Lieben,

könnt ihr noch oder habt ihr genug von USA-Posts? Ich möchte euch jedenfalls unbedingt noch nach Chicago mitnehmen, denn die Stadt ist richtig, richtig schön. New York war spannend, aufregend, groß und cool, aber Chicago ist meiner Meinung nach eine echte Wohlfühlstadt. Ich war vor sechs Jahren schonmal dort, im Rahmen eines Schüleraustausches mit einem kleineren Vorort von Chicago. Mit meiner Austauschpartnerin von damals bin ich bis heute in Kontakt geblieben - sie ist eine meiner besten Freundinnen! Das ist so ein unglaubliches Glück. Es war deshalb sofort klar, dass wir zu ihrer Hochzeit kommen werden. Außerdem war ich ihre "Maid of Honor" (ähnlich zur deutschen Trauzeugin... die erste Brautjungfer...) und das war ganz schön aufregend. Eine echte amerikanische Hochzeit zu erleben, mit allem drum und dran - wie im Film! Trotz der Hochzeitsvorbereitungen hat sie uns einen Tag mit in die Stadt genommen und uns ihre liebsten Plätze gezeigt. The perfect day! Wie letztes Mal zeige ich euch zuerst ein paar Impressionen, bevor ich euch dann in einem zweiten Beitrag noch ein paar tolle Tipps gebe.

Dienstag, 17. Juni 2014

Krümeln und Kleckern: leckere Amerikaner

Hallo ihr Lieben,

am Sonntag habt ihr ja Lilli vom Blog Krümeln und Kleckern kennengelernt - und heute hat sie für euch Amerikaner mitgebracht! Sehen die nicht lecker aus? Ich hätte gerne einen, während ich den Beitrag über Chicago vorbereite - da reisen wir hier nämlich als Nächstes hin :-). Vielen Dank, liebe Lilli, für das tolle Rezept!

Sonntag, 15. Juni 2014

Ein neuer Blog: Krümeln und Kleckern

Hallo zusammen,

heute gibt es hier mal was Neues!
Es gibt nämlich einen neuen Blog: Krümeln und Kleckern. Und weil die Betreiberin des Blogs, Lilli, ganz arg lieb ist und ich ihre Seite toll finde, möchte ich sie gerne unterstützen. Deshalb habe ich mir überlegt, ihr einfach mal hier bei mir das Wort zu übergeben. Damit ihr sie gleich ein bisschen kennenlernt, habe ich ihr ein paar Fragen gestellt. Außerdem hat sie ein tolles Rezept für Amerikaner mitgebracht, das gibt es dann am Dienstag (wir bleiben also noch ein bisschen beim Thema USA :)). Viel Spaß mit Lilli und schaut doch mal auf Krümeln und Kleckern vorbei - die leckeren Zitronengugl sind genau das Richtige für die heißen Tage, oder? Und der Beitrag über London hat mein Reisefieber wieder entfacht, da möchte ich nämlich auch unbedingt mal hin!

Ich hoffe, ihr habt ein wunderbares Wochenende!

Mittwoch, 11. Juni 2014

Insta-Guide New York City

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen habe ich heute noch ein paar Tipps für euch, was man beim ersten Besuch in New York unbedingt machen sollte oder könnte. Als feststand, dass wir zur Hochzeit meiner Freundin nach Chicago fliegen würden, haben wir uns recht schnell überlegt - wenn wir schon rüberfliegen, warum dann keinen Zwischenstopp in New York einlegen?! Meine Schwestern, mein Freund und ich waren alle noch nicht dort und so ergriffen wir die Gelegenheit und buchten gleich drei Flüge. Und dann waren wir alle sehr aufgeregt. New York! Die meisten haben uns gesagt, zweieinhalb Tage sind für diese Stadt auf jeden Fall viel zu wenig - mehr war aber leider nicht drin. Wir haben uns davon nicht abschrecken lassen, sondern im Vorfeld fleißig Pläne geschmiedet, Reiseführer gelesen, im Internet gesucht... - und das würde ich auch jedem empfehlen, der nur für kurze Zeit nach New York kommt. Macht einen Plan! Überlegt euch genau, was ihr sehen und machen wollt und wie ihr das alles verbinden könnt. Spontan kann man die Vorhaben dann immernoch ändern (oder tut es sehr wahrscheinlich, weil einen die Stadt einfach umhaut) - aber es ist einfach schade, wenn man kostbare Zeit damit verbringt, die richtige Straßenecke zu finden oder den Subway-Plan zu entziffern.

Mittwoch, 4. Juni 2014

New York, I love you!

Hallo ihr Lieben,

natürlich habe ich während meiner USA-Reise mal wieder viel zu wenig Bilder gemacht - ich wollte einfach lieber alles in mich aufsaugen, fühlen, riechen, schmecken, erleben und mit bloßem Auge sehen, statt durch den Kamerasucher. 

Montag, 2. Juni 2014

Back to reality...

Hallo ihr Lieben,

ich bin zurück. Jetzt muss ich mich erstmal sammeln, um all die Eindrücke verarbeiten zu können - und ein kleines bisschen Zeit brauche ich noch, um die Bilder zu sortieren. ;-) Ich hatte eine unglaubliche, schöne, abenteuerliche, bereichernde, liebevolle Zeit in den USA und kann schwer in Worte fassen, wie toll die letzten zwei Wochen waren. Ganz bald hört ihr aber wieder von mir - ich freue mich schon!


Ich hoffe ihr hattet ebenso eine schöne Zeit und habt es euch gut gehen lassen!

Bis bald,
eure Assata