Donnerstag, 1. Mai 2014

Himbeercookies und ein COOKIE-BUCH!

Hallo ihr Lieben,

dass die Kombi Himbeere-weiße Schokolade einfach unschlagbar gut ist, haben wir ja schon bei diesen Muffins gesehen. Höchste Zeit aber, sie auch mal in einem Cookie zu verbacken. Schließlich sind Cookies doch die perfekten Glücklichmacher - ob nach einem anstrengenden Uni-Tag, bei Süß-Hunger nach dem Mittagessen oder stetigem Regenwettergrau. Cookies helfen immer! Ich hatte Glück - ich musste mir das ultimative Himbeer-weiße-Schokolade-Cookie-Rezept nicht selber ausdenken, es kam quasi zu mir nach Hause. In einem Cookie-Buch! Wie gut ist das denn bitte?!

Himbeer-Cookies mit weißer Schokolade (nach einem Rezept aus: "Cookies! Rezepte für ofenfrische Glücksmomente"*)

Für etwa 16 Cookies

55 g weiße Schokolade, gehackt
80 g weiche Butter
70 g weißer Zucker
115 g brauner Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 großes Ei
225 g Mehl
1/2 TL Backpulver
50 g Himbeeren

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter mit allen Zuckersorten und dem Salz cremig rühren. Das Ei dazugeben und schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach dazugeben. Die Himbeeren unter den Teig kneten und zuletzt die Schokoladenstückchen unterrühren.
Je einen gut gehäuften Esslöffel Teig zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Leicht flach drücken. Im unteren Drittel des Ofens 15 bis 20 Minuten backen - die Cookies sind beim Herausholen noch etwas weich! Etwa zehn Minuten abkühlen lassen und danach auf einem Kuchengitter ganz erkalten lassen.


Das Rezept für die süßen, saftigen Cookies stammt aus dem Buch "Cookies! Rezepte für ofenfrische Glücklichmacher"*, erschienen im Südwest-Verlag. Es enthält 30 wunderbare Cookie-Rezepte, darunter Klassiker wie der Chocolate Chip Cookie (gewidmet Ruth Wakefield, die den Chocolate-Chip-Cookie 1930 erfand), aber auch ausgefallenere Kreationen (Popcorn-Cookies!). Zu jedem Rezept gibt es ein schönes Bild und ein paar persönliche Worte, manchmal auch einen besonderen Tipp.


Sicherlich kennen einige von euch knusperreich? Die Erfinder des Online-Lieferdienstes für ofenfrische Cookies, Manu und Max, sind auch die Autoren dieses Buches. Ich persönlich hatte noch nie die Gelegenheit, die knusperreich-Cookies zu testen - ich backe Cookies einfach so gerne selbst. Aber es würde mich schon mal interessieren, ob die Cookies so gut schmecken, wie sie alle aussehen! Beim Durchblättern des Buches habe ich jedenfalls großen Cookie-Hunger bekommen. Fürs erste blieb es bei den Himbeer-Cookies, aber auch Blaubeer-Haferflocken, Double-Chocolate oder Pekannuss-Ahornsirup-Cookies haben mich angelacht.


Das Buch ist in drei Kapitel eingeteilt: "Frühling&Sommer", "Herbst&Winter" und "Besonders fein!". Außerdem gibt es eine sehr nette Einleitung, in der Manu und Max von knusperreich und ihrem ersten Buch erzählen und ein paar Grundregeln zum Cookies-Backen verraten. Ehrlich, wäre ich nicht schon glücklich vergeben, diese knusperreich-Jungs würde ich mir mal ganz genau anschauen. Ich meine hallo - cookiesbackende Männer?!! ;-)
 

Ich empfehle das Buch ganz klar jedem, der gerne Cookies mag. Es ist übrigens noch eine orangene Cookie-Backmatte aus Silikon dabei, aber die habe ich mal nicht fotografiert. Zum einen sieht sie nicht sehr hübsch aus, zum anderen erschließt sich mir der Sinn nicht so ganz. Ich habe die Himbeer-Cookies darin gebacken, aber anscheinend war es zu wenig Teig pro Mulde - die Form war trotzdem nicht akkurat. Hier oben auf dem Bild könnt ihr ein bisschen erkennen, wie sie sein sollte. Ich finde aber, der Charme von Cookies ist gerade das Hausgemacht und somit nicht Perfekte! Ansonsten finde ich das Buch ganz prima, so wie es ist und ich freue mich schon darauf, neue Cookie-Rezepte kennenzulernen.


Wie verbringt ihr euren freien Tag? Habt ihr vielleicht sogar ein langes Wochenende? Ich empfehle euch, Cookies zu backen, bei dem Wetter... ;-) Machts euch schön!

Eure Assata


"Cookies! Rezepte für ofenfrische Glücksmomente"* - Buch mit Backform für 8 Cookies. Von Manuel Grossmann und Max Finne. Erschienen 2014 im Südwest-Verlag. Hardcover, 64 Seiten, 14,99 €.

Das Buch wurde mir vom Südwest-Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt - dafür vielen Dank! Meine Meinung bleibt davon selbstverständlich unberührt.


*Werbung

Kommentare:

  1. Oh, die sehen ja sehr lecker aus! Ich bin froh, einfach mal frei zu haben, muss aber morgen wieder arbeiten. Ich hatte auf schöneres Wetter gehofft, schön Spazierengehen ... aber leider zieht sich gerade alles zu. Vielleicht backe ich dann doch was ;)
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eigentlich wollte ich heute auch gerne ein bisschen raus... aber backen ist doch immer eine gute Alternative:)

      Löschen
  2. Die Cookies sehen super lecker aus und auch das Rezept klingt toll=) Ich habe das Glück morgen auch nicht arbeiten zu müssen, geplant ist aber noch nichts spezielles, einfach nur entspannen und evtl. ein paar neue Rezepte probieren;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt wunderbar! Ich wünsche dir eine schöne freie Zeit!

      Löschen
  3. Das ist ja eine echte Traumkombi. Da ich im Moment sowieso ein bisschen im Cookie-Wahn bin und Himbeeren liebe, wird das wohl eines der nächsten Rezepte auf der Liste :) Lg Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ich bin im Dauer-Cookie-Wahn;-) viele liebe Grüße!

      Löschen
  4. Sehen die lecker aus. Sehr tolle Fotos!
    Vor dem Buch stand ich letztens und habe überlegt. Aber es war mit der Backform zu einem Set eingeschweist und man konnte sich den Inhalt des Buches nicht anschauen. Und das mache ich bei Backbüchern immer, so habe ich mir schon manchen Kauf erspart, weil die Rezepte mir dann doch nicht so zugesagt haben. Aber nach deinem Beitrag, werde ich es mir wohl doch holen. Ich finde Cookies einfach super. Die kann man immer essen und sie sind so wandelbar :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja das finde ich auch immer blöd wenn man in die Bücher nicht reinschauen kann. Dieses kann ich wirklich empfehlen:) liebe Grüße!

      Löschen
  5. Die cookies sehen ja klasse aus. Ich liebe auch cookies! So einfach zu machen und dann haben sie so viel Charme!
    Ich bitte darum als nächstes die Popcorn cookies vorzustellen. Die Klingen richtig interessant :)

    Gestern waren wir nur am lümmeln. F. Ist heute wieder arbeiten und ich werde gleich eben Kuchen backen, da mein dad heute Geburtstag hat und ich später zu ihm gehe :)

    Fühl dich gedrückt meine Liebe!

    Dani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)