Donnerstag, 17. April 2014

Osteridee: Karotten-Kokos-Kuchen im Glas

Hallo ihr Lieben,

zu Ostern gibt es bei uns keine großen Geschenke, aber immer ein paar schöne Kleinigkeiten. Da Schokolade mit der Zeit langweilig wird (unglaublich), machen wir jedes Jahr auch gerne was selbst. Letztes Jahr haben wir diese Kekse gebacken. Dieses Jahr gibt es unter anderem diesen Karotten-Kokos-Kuchen im Glas - den Rest zeige ich hier nicht, ich weiß ja nicht, wer alles mitliest :-).


Der Teig ist recht schnell zusammen gerührt und der Kuchen hält sich ein paar Tage - vor allem wenn man die Gläser vorher heiß ausspült und mit den Einkochringen dicht verschließt. Vielleicht braucht ihr ja noch eine Kleinigkeit und habt Zeit und Lust, noch was zu backen - ich finde, Kuchen im Glas ist immer eine nette Idee.

  
Karotten-Kokos-Kuchen im Glas (nach einem Rezept von Fräulein Klein)

Für vier Weckgläser à 290 ml (und zwei kleine Muffins :-))
200 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
3 Eier
150 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
100 ml Kokosmilch 
Schale von 1/2 Zitrone
150 g Karotten, gerieben
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier  dazugeben und cremig rühren. Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Kokosmilch und fein abgeriebene Zitronenschale ebenfalls untermischen. Karotten unter den Teig heben. Weckgläser dünn mit Butter auspinseln, zu 2/3 mit Teig befüllen und die Kuchen etwa 35 Minuten backen. 
 

Damit verabschiede ich mich in die Ostertage - habt eine schöne Zeit mit euren Lieben! 
Bis bald,
eure Assata

Kommentare:

  1. Mmmmm sicher sehr lecker :). Meine Nestchen sind schon gefüllt ;). Aber ein paar Muffins mache ich wahrscheinlich noch und dein Knäckebrot :)
    Schöne Ostern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Dir auch wunderschöne Ostern! Und viel Freude mit dem Knäckebrot, wenn du es machst ;)

      Löschen
  2. hey hey,

    ich möchte dich gerne noch zu unserem Oster-Event auf unserer Foodblogger-Community Küchenplausch einladen.

    Das Event hat Thema „Ostern“ (http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/216) und du kannst gerne noch mit deinem österlichen Rezept teilnehmen.

    Ich würde mich freuen, wenn du dabei bist. Es gibt auch wie immer nette Preise zu gewinnen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)