Sonntag, 23. März 2014

Zucchinikuchen mit Haselnüssen und Creamcheesefrosting

Hallo ihr Lieben,

Gemüse im Kuchen ist ja gerade auch ein bisschen in. Kürbis und Karotte sowieso, aber es gibt auch Rote Beete im Schokokuchen und heute eben Zucchini im Nusskuchen. Klar, das macht das Ganze nicht gesünder, dafür aber wunderbar saftig. Als ich Saskias Kuchen gesehen habe, konnte ich mir gleich vorstellen, dass das ein Lieblingskuchen werden könnte.


Tja, und was soll ich sagen - das hat er geschafft. Der würzige, saftige Kuchen in Kombination mit dem Frischkäse-Frosting: perfekt! Ich habe den Kuchen für die Abschiedsfeier einer lieben Freundin gebacken, die nach Bolivien geht. Für die Fotos vorher musste ich ein Stück schon abschneiden, das ich dann natürlich probiert habe. Zum Glück, denn auf der Feier kam er sehr gut an! :-)


Zucchinikuchen

für eine große Kastenform (26 - 28 cm)
 
300 g Zucchini
100 g weiche Butter 
200 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 TL Zimt
3 Eier
100 g gemahlene Haselnüsse
250 g Mehl
1 Pk Backpulver

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Zucchini mit Schale fein reiben. Butter, Zucker, Vanillezucker und Zimt cremig rühren, die Eier dazugeben und gut verrühren. Haselnüsse, Mehl und Backpulver mischen, unterheben und verrühren, zum Schluss die Zucchini ebenfalls gut untermischen. In eine gefettete Form geben und etwa 60 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.

Für das Frosting 200 g Frischkäse mit 50 g sehr weicher Butter, 50 g Puderzucker und einem Päckchen Vanillezucker cremig rühren. Auf dem Kuchen verstreichen, eventuell mit gehackten Haselnüssen garnieren und am besten im Kühlschrank aufbewahren - oder gleich aufessen.


Allein schon der Duft im ganzen Haus, während der Kuchen im Ofen ist - mmmh! Backt ihr auch manchmal mit Gemüse und wenn ja, was? Ich bin gespannt auf neue Anregungen!

Lasst es euch gut gehen!
Eure Assata


Kommentare:

  1. Danke für das tolle REzept. Ist sofort in meinem Back-Order gelandet

    AntwortenLöschen
  2. hhh, sieht richtig gut aus! Mit Haselnüsse muss ich das auch unbedingt mal ausprobieren 😊 Ich bin ein riesen Fan von Zucchinikuchen, im Moment mag ich Zucchinibrownies total gerne:
    http://limettenfalter.blogspot.de/2013/10/mach-mal-was-anderes-aus-zucchini.html

    Einen wunderschönen Sonntag 😊

    Carla

    AntwortenLöschen
  3. P.S. Ich mach das Creamcheesefrosting einfach nur mit Frischkäse und Puderzucker - ich bilde mir ein, es ist dann etwas weniger fett, schmeckt aber genauso lecker 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht, das könnte ich auch mal versuchen - glaube ich sofort, dass es trotzdem genauso gut schmeckt :)

      Löschen
  4. haaalöleee
    der schaut schööön saftig aus,,,
    GENAU mei KUACHA..
    no an feinen SONNTAG...
    de BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und dir auch einen wunderbaren Sonntag!

      Löschen
  5. Hmm der sieht fein aus :D Ja mit verschiedenen Gemüse im Kuchen hab ich auch schon viel experimentiert, meine Gurken Cupcakes sind da wohl der Höhepunkt ;)
    LG rebecca
    icing-sugar.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaaas Gurken cupcakes? Hui, das ist ja spannend :)

      Löschen
  6. ich hab grad heute karottenmuffins gebacken ;) so vile zu gemüse im kuchen. an zucchini hab ich mich allerdings noch nie herangewagt. den mag ich nämlich eigentlich nicht. aber vermutlich würd er mir im kuchen ja schmecken...
    ich werds mal probieren.
    alles liebe
    nadin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja probiers mal-schmeckt ja gar nicht wirklich nach Zucchini:)

      Löschen
  7. Ich hab ehrlich gesagt noch nie mit Gemüse im Kuchen gebacken - irgendwie schreckt mich das noch ab. Aber den Zucchini-Kuchen von Saskia hab ich auch schon mal beliebäugelt und bei dir sieht er jetzt auch so toll aus...
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Assata,
    habe Dich und Deinen tollen Blog gerade erst entdeckt und gesehen,
    dass wir uns vom Backstil sehr ähnlich sind:-)
    Deshalb bleibe ich hier:-)
    Liebste Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dann herzlich Wilkommen! Ich freu mich dass du da bist!

      Löschen
  9. Gemüse macht den Kuchen schön saftig. Ich mag das total!
    LG Kuchenfee
    http://kuchen-fee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Aaaa. der hört sich soooo lecker an, den probier ich aus!
    Danke für das Rezept, !;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)