Donnerstag, 27. Februar 2014

Ein Jahr Neulich im Leben - Schoko-Kirsch-Torte

Hallo zusammen,

natürlich, zu jedem Geburtstag gehört mindestens ein Kuchen. Als Kind durfte ich mir immer einen wünschen (das war immer entweder unser "Familienkuchen" oder Tag-und-Nacht-Kuchen) und meine Mama hat noch einen Überraschungskuchen gebacken. Sie hat die tollsten Kreationen gezaubert, Biskuitrolle, ein Kuchenzug, ein "Handykuchen"... Mein Blog bekommt zum Geburtstag eine Schoko-Kirsch-Torte, obwohl ich gar kein Tortenfan bin. Aber manchmal muss es einfach ein bisschen ungesünder und bombastischer sein, oder nicht?!

Dienstag, 25. Februar 2014

Ein Jahr Neulich im Leben! - 10 Fakten übers Bloggen

Hallo ihr Lieben,

am 1. März wird Neulich im Leben ein Jahr alt! Deshalb wird natürlich diese Woche ein bisschen gefeiert hier! Ich finde es unglaublich, dass ich schon ein Jahr lang hier poste und ich habe so viel erlebt, nette Menschen kennengelernt, Neues ausprobiert... So ein Blog spielt schon eine größere Rolle, wenn man regelmäßig Beiträge veröffentlichen möchte. 
Heute möchte ich euch ein bisschen von mir und meinem Blog erzählen - in zehn Fakten rund um Neulich im Leben. Im Laufe der Woche gibt es dann noch ein leckeres Rezept für die Torte, die ihr auf den Bildern seht, und ein kleines Gewinspiel - zu einem Geburtstag gehört schließlich ein Geschenk. Außerdem möchte ich euch noch mitnehmen auf eine kleine Reise durchs letzte Jahr.

Sonntag, 23. Februar 2014

Kokoswaffeln zum Sonntagsfrühstück

Hallo ihr Lieben,

wie wäre es mit Kokoswaffeln zum Sonntagsfrühstück? Mit Himbeersahne, denn Sonntagskalorien zählen nicht! Ich habe jetzt endlich Semesterferien und kann etwas Zeit mit meiner Familie verbringen (und mit meinem Freund, der nächste Woche nach sechs Monaten wiederkommt!). Und ich finde es gibt (fast) nichts Schöneres, als mit der Familie gemeinsam am Frühstückstisch zu sitzen, zu plaudern und sich ein leckeres Frühstück schmecken zu lassen. Falls es mal was anderes sein soll als Brötchen, sind dafür frische, warme Waffeln einfach perfekt!


Freitag, 21. Februar 2014

Schoko-Walnuss-Cookies

Hallo ihr Lieben,

Cookies und ich - das ist eine ganz große Liebe. Wenn ich ein neues Rezept entdecke, muss ich es meist sofort ausprobieren. Meist hat man die Grundzutaten alle im Haus und kann dann einfach nach Lust und Laune eine Leckerei ergänzen. Ich finde, Cookies sind absolute Glücklichmacher!

Dienstag, 18. Februar 2014

Auf ein Tässchen Tee...

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch letzte Woche ein paar Bilder aus Shanghai und Peking gezeigt habe und wir chinesisch gekocht haben, bleiben wir heute noch ein bisschen beim Thema - mit wunderbar leckerem Tee!

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich leidenschaftliche Teetrinkerin. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht mindestens drei Tassen Tee trinke, eher mehr. Jeden Morgen eine Tasse Grüntee, dann über den Tag verteilt Kräuter- und Gewürztees. Nur Früchtetee mag ich nicht so gerne. Außerdem liebe ich es, neuen Tee zu entdecken und stehe oft stundenlang vor dem Teeregal. Hat dann eine Teesorte auch noch einen schönen Namen und eine ansprechende Verpackung, ist es um mich geschehen...

Sonntag, 16. Februar 2014

Neulich in China: Peking

Hallo ihr Lieben,

wenn ihr Lust habt gibt es heute noch ein paar Bilder aus Peking für euch - und von der chinesischen Mauer. Es war unglaublich, auf diesem über 20.000 km langen Bauwerk zu stehen. Die Mauer ist so lang, wohin man auch schaut, sie ist überall. Ich war schwer beeindruckt und wir sind stundenlang einfach nur spaziert und haben gestaunt.


Freitag, 14. Februar 2014

Gebratenes Gemüse mit Honig

Hallo zusammen,

bevor ich euch die Bilder aus Peking und von der chinesischen Mauer zeige, habe ich heute noch ein passendes Rezept für euch. Diese Woche ist sozusagen chinesische Woche hier :-) Ich hatte ehrlich gesagt, bevor ich nach China gegangen bin, ein bisschen Bedenken was das Essen angeht. Ich bin Vegetarierin und mag scharf nicht so gerne - das passt nicht so gut zu chinesischem Essen. Aber ich habe mich ganz umsonst gesorgt. Das Essen war zwar anders und auch manches Mal zu scharf, aber trotzdem sehr lecker! Und da ich Reis liebe, war sowieso alles gut.


Mittwoch, 12. Februar 2014

Neulich in China: Shanghai

Hallo zusammen,

wenn es draußen grau in grau ist, träume ich mich gerne zurück nach China. Da war es zwar auch grau, und stickig und auch kalt - aber trotzdem bunt, lebhaft und abenteuerlich. Jetzt ist es schon über einen Monat her, dass ich dort war, so recht glauben kann ich das nicht - ich hätte nie gedacht, dass ich mal nach China gehen werde! Aber es war so spannend, weil ganz anders als alles was ich bisher gesehen und erlebt habe. Wir sind durch den traditionellen Yu-Garten in Shanghai spaziert und haben beim street barbecue frisch gegrilltes Gemüse und Tofu genossen. Wir haben die verschiedensten Seiten von der Millionenstadt erkundet und einer traditionellen Teezeremonie zugeschaut. Und noch so viel mehr! Heute habe ich ein paar Eindrücke für euch von den wenigen Tagen, an denen ich meine Kamera dabei hatte. Meistens war nämlich alles viel zu schön und aufregend, als dass ich Lust gehabt hätte, die Welt nur durch die Linse zu sehen. 

Sonntag, 9. Februar 2014

(Valentinstags-) Frühstück mit Herzscones

Hallo ihr Lieben,

Danke danke danke für all eure Kommentare zum letzten Post - ich war ein bisschen überwältigt. Und ganz in diesem Sinne möchte ich euch heute noch eine kleine herzige Idee zeigen. Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich frühstücken. Es gibt doch nichts Schöneres, als auszuschlafen und sich dann ein ausführliches Frühstück zu gönnen - inklusive Saft, Selbstgebackenem und frischen Früchten. Und ich liebe es, dem Lieblingsfreund ein tolles Frühstück zu richten, während er noch ein bisschen weiterschläft.


Dienstag, 4. Februar 2014

Vom Valentinstag, von der Liebe und von einem perfekt unperfekten Marmorkuchen

Hallo ihr Lieben,

Jahr um Jahr kommt man am Valentinstag nicht unbemerkt vorbei. Und jedes Jahr gibt es die, die den Valentinstag verachten und finden, man sollte seine Liebe immer zeigen, nicht nur an einem (sowieso total kommerzialisierten da von der amerikanischen Blumenindustrie eingeführten) wilkürlich festgelegten Datum. Und die, die ihren Liebsten teure Geschenke machen, essen gehen, rote Rosen kaufen und Gedichte schreiben. Alle Läden sind voll von Pralinen in Herzform, extragroßen Teddybären und neustem Kuschel-Rock. Und jedes Jahr denke ich darüber nach, wie ich das alles eigentlich finde. Klar ist - ich verstehe sowohl die Valentinstagshasser als auch die Verfechter. Als hoffnungslose Romantikerin brauche ich ganz sicher keinen bestimmten Tag, um meine Liebe auszudrücken. Wenn ich so darüber nachdenke, fällt mir auch nicht ein, dass mein Freund und ich uns mal was Besonderes geschenkt haben. Allerdings finde ich es aber irgendwie dann doch schön, wenn ein bisschen "Liebe in der Luft liegt".

Sonntag, 2. Februar 2014

Erdnussbuttercookies mit weißer Schokolade

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch vermisst! Aber immerhin wurde ich von ganz lieben Bloggerinnen vertreten - mir haben die Gastbeiträge großen Spaß gemacht. Ich hoffe, euch auch! Nun bin ich zurück und freue mich auf jede Menge Leckereien, die ich mit euch teilen möchte. Außerdem warten noch ein paar Chinabilder darauf, gezeigt zu werden. Und der Valentinstag rückt ja auch immer näher!
Während meiner Abwesenheit hier war ich wirklich schwer beschäftigt. Mein Studium ist sehr zeitintensiv und auch ein bisschen anstrengend. Aber zum Glück macht es auch Spaß und ist sehr interessant und abwechslungsreich! Vor zwei Wochen waren wir zum Beispiel fünf Tage in der Redaktion einer Tageszeitung. Mit diesen Erdnussbuttercookies habe ich meinen Kommilitonen und mir den Workshop "die Nachricht" versüßt: