Dienstag, 6. August 2013

Erdbeer-Gugl (PAMK)


 Hallo ihr Lieben,



die heutigen Hauptdarsteller sind ganz klein und passen wunderbar zum nachmittäglichen Tee. Oder zum Frühstück. Oder als Betthupferl. Also eigentlich immer. Denn sie sind süß, fruchtig und lecker. Diese Erdbeergugl habe ich - unter anderem - in meinem Post aus meiner Küche Paket für Sabine verschickt.

(Übrigens, nicht wundern, ich probiere jetzt mal aus, nicht die ganzen Posts gleich auf der Startseite anzuzeigen - ich finde das übersichtlicher. Also ihr müsst hier klicken, wenn ihr weiterlesen wollt :-))




Das Rezept habe ich im Gugl-Buch gefunden. Ich finde Gugl-backen immer so aufregend -wird es klappen, gehen sie gut aus der Form, passt die Konsistenz...? Aber eigentlich haben bisher alle Rezepte aus dem Buch wunderbar geklappt! 

 

Und hier ist es:


Für etwa 18 Gugl
Butter und Mehl für die Förmchen
1/4 Vanilleschote
30 g Butter
30 g Puderzucker
2 EL Amarettolikör
1 Ei
15 g Sahne
35 g Mehl
40 g frische Erdbeeren

Die Zutaten vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur bringen. Die Guglform fetten und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 210° vorheizen.
Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Butter schmelzen und den gesiebten Puderzucker, das Vanillemark und 1 EL Amaretto hineinrühren. Das Ei unterheben und alles glattrühren. Die Sahen steif schlagen und unterheben. Das Mehl sieben und unter die Masse rühren. Die Erdbeeren in kleine Stückchen schneiden und mit 1 EL Amaretto vermengen. Etwas Mehl darüber stäuben und unter den Teig heben. Den Teig in die Formen füllen und ca. 14 Minuten backen. Abkühlen lassen.


Hier könnt ihr sehen, was ich sonst noch verschickt habe und hier was ich bekommen habe. Lasst es euch gut gehen ihr Lieben!
Eure Assata






Kommentare:

  1. ich LIEBE Gugl...
    brauchst du n Abnehmer? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, bei mir gab es auch Gugl im PAMK-Päckchen, aber sie bieten sich auch einfach an, nicht? Eine Version mit Erdbeeren fehlt mir noch im Erfahrungsschatz, sie sehen sehr verführerisch aus.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich wollte mal fragen wo man das tolle Papier finden kan wo du die Gugl für deine Tauschpartnerin eingepackt hattest. :) Weil ich finde das Papier ganz arg schön :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier: http://www.casa-di-falcone.de oder hier:http://www.smalltreasures.de vorbei, da findest du glaube ich was du suchst :)

      Löschen
    2. Ah danke :)

      Dann war es Seidenpapier? :) oder Servietten? :)

      Löschen
    3. Hm, ich weiß gar nicht welches Papier du meinst?

      Löschen
  4. http://www.azurweiss.de/allgemein/post-aus-meiner-kueche-2/ Eigentlich wollte ich nur wissen, was das für ein tolles rosa Papier ist oder ist es eine Serviette wo du die Erberrgugl eingepackt hast :) Hoffe du verstehst was ich meine? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so, haha, gut dass du den Link gepostet hast. Ich dachte die ganze Zeit - hä, auf meinen Bildern ist doch gar kein Papier. :-) Sorry für die Verwirrung. Also das rosane mit den Punkten ist eine ganz normale Serviette, die gabs mal bei DM oder so glaube ich.

      Löschen
  5. Ah danke :) Und die Box in der du die Gugl verschenkt hast ist von casa die Falkone? Weil ich möchte zu ostern Eierlikör Gugl verschenken und suche noch ne passende Verpackung :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)