Sonntag, 14. April 2013

Himbeerküchlein

Hallo ihr Lieben,



wie feiert ihr den schönen Sonn(en)tag? Die Vögel zwitschern, warme Strahlen suchen sich ihren Weg in die Wohnung, es ist hell und nicht mehr grau - so schön! Natürlich muss an so einem Tag gebacken werden - der süße Duft passt perfekt zum Rest. Hat jemand schonmal was von "Friands" gehört? Ich nämlich nicht, aber das Rezept für "Himbeer-Friands" bei Jeanny klang so verlockend, dass ich es ausprobiert habe. 

 

Mein Post hier heißt aber "Himbeer-Küchlein", damit man auch weiß was einen erwartet :-). Anscheinend sind die kleinen Gebäcke die australisch-neuseeländische Version von französischen Financiers, luftige Mandelküchlein. Wie dem auch sei, sie sind jedenfalls saftig, süß und lecker!


 
Und hier ist das Rezept (von hier):

Zutaten (für ca. 12 Stck. aus der Muffinform, ich habe natürlich wieder meine Mini-Kuchenformen von GU genommen!)
190g Butter
60g Mehl
200g Puderzucker
120g sehr fein gemahlene Mandeln
5 Eiweiß
Abrieb einer Zitrone
Himbeeren (oder andere Beeren) nach Wahl, gerne auch tiefgekühlt

Zusätzlich: etwas Butter und Mehl zum Vorbereiten der Formen


Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Butter schmelzen (und etwas davon zum Einfetten der Formen benutzen. Die Formen dann leicht mit Mehl bestäuben.-kommt auf die Formen an) Mehl und Zucker in eine Schale sieben und die Mandeln hinzufügen. Leicht verquirlte Eiweiße hinzufügen, ebenso die geschmolzene Butter und Zitronenabrieb und alles gut mischen. Teig zu 2/3 in die Förmchen füllen, mit Beeren belegen und ca. 25-35 Minuten lang backen.

 

So, jetzt geh ich noch ein bisschen die Sonne genießen. Habt es schön!
Eure Assata




P.S.: Schaut mal hier vorbei - die liebe Sophie hat meinen Blog vorgestellt! Vielen vielen Dank <3

Kommentare:

  1. Hi,
    Du hast einen hübschen Blog!
    Habe Dich gerade über Sophie entdeckt...
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die sehen super lecker aus! :) Du hast sie auch ganz entzückend fotografiert - das gefällt mir richtig, richtig gut!!

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, wie lieb, vielen Dank für das schöne Lob!! <3

      Löschen
  3. GENIAL! Ich war gestern im Osiander und habe dort Deine Förmchen entdeckt - ich konnte nicht anders, ich musste sie haben. :) Und gebacken wurde dann auch gleich (hihi, ich bin im Backfieber)...
    Die Küchlein sind der Renner, meine Mitbewohnerinnen sind sehr begeistert und ich auch! :) Danke!

    Ich wünsch' Dir noch einen wunderbaren Tag! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Anregungen, Kritik & auch über Lob ;)